Ausgangspunkt meiner Arbeit ist der handwerkliche und gestalterische Umgang mit dem Kulturträger Buch und den damit verbundenen Materialien. Ein wichtiger Aspekt ist für mich der Textinhalt und dessen typografische und bildhafte Erscheinungsform, ein anderer der räumliche Buchkörper mit seinen materiellen und technischen Aspekten. Ich befasse mich mit der Spannung und den Wechselwirkungen, die zwischen diesen Polen entstehen.

Die meiste Arbeit liegt im Weglassen, so dass das Wesentliche sich zeigen und dem Betrachter Erholung bieten kann. Ich betrachte es als Luxus, innezuhalten und mich ganz aufs Detail zu konzentrieren, ohne mich in ihm zu verlieren. Das Ergebnis ist ein Ganzes und keine Ware.

home
bücher und objekte
meine arbeit
neuigkeiten
philosophie
kontakt
links